Teststärke, Power, Macht (engl.: [Test] Power)

Die Wahrscheinlichkeit, mit der ein in der Grundgesamtheit tatsächlich vorhandener Effekt mit einem auf eine Stichprobe angewandten statistischen Test auch entdeckt werden kann. Sie entspricht dem Ausdruck 1 – β, also 1 minus der Wahrscheinlichkeit für einen Fehler zweiter Art. Gelegentlich wird die T. auch als Trennschärfe bezeichnet.

© W. Ludwig-Mayerhofer, ILMES | Last update: 27 Oct 2007