Rat für Sozial- und Wirtschaftsdaten

Der Rat für Sozial- und Wirtschaftsdaten ist ein unabhängiges Gremium von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern sowie von Vertreterinnen und Vertretern bedeutender Einrichtungen der Datenerhebung. Seine Hauptaufgabe besteht in der Verbesserung der Dateninfrastruktur für die empirisch arbeitenden Sozial- und Wirtschaftswissenschaften, z.B. durch Verbesserung der Qualität von und des Zugangs zu Mikrodaten.

© W. Ludwig-Mayerhofer, ILMES | Last update: 28 Dec 2005